Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Tulibowski Wappen Nalecz
Benutzerspezifische Werkzeuge

Tulibowski Wappen Nalecz

Geschlecht aus Kujawa

Tulibowski Wappen Nalecz

 

Das Geschlecht ist uralt und kommt aus Kujawa, erscheinen zuerst im Gebiet Dobrzyn, sie haben das Wappen Nalecz.

 

Wojciech Tulibowski ist der Mundschenk von Brzesk, welcher mit einer N. Lubranska, Wappen Godzieba, die Schwester aus der Familie des Bischofs von Posen, geheiratet hat. Sie hinterließen den Sohn Marcin. Dieser Marcin mußte später noch für seine Nichten die Schulden beim König Zygmunt bezahlen.

 

Marcin Tul(o)libowski heiratete eine von N. Suligowska, Wappen Pomian, sie hatten die Söhne Stanislaw, welcher mit N. Koscielska, Wappen Ogonczyk verheiratet ist und den Sohn Mikolaj haben, der Kastellan von Slonsk.

Jerzy Tu(o)libowski, der Sohn von Marcin, der Truchseß von Brzesk steht seit einiger Zeit im Dienst am Hofe des Königs August II der Starke 1697-1704 darauf hat er die N. Piwo aus dem Hause Prawdzic geheiratet.

Sie hatten den Sohn Marcin Tolibowski.

 

Sebastyan Tulibowski ist der Sohn von Marcin Tulibowski. Dieser ist der Schreiber auf dem Gebiet Brzesk und hinterließ den Sohn Daniel und vier Töchter.

Jakob der Sohn des selben Marcin ist ein Truchseß von Brzesk, welcher mit N. Kaczkowska, Wappen Pomian, verheiratet ist und haben vier Söhne.

 

Waclaw Tulibowski ist der Bruder von Wojciech, der mit der N. Lubranska mit dem Wappen Godzamba verheiratet war.

Sie hatten drei Söhne Adryan und Marcin hatten keine Nachkommen. Jan ist verheiratet mit Dorota Lasocka, Wappen Dolega und hinterließen Nachkommen.

 

Übersetzt aus dem Buch:

Bartosz Paprocki Herb. Rycers.

Pols. Krak. R 1858 S. 213

Gerd von Piwkowki

14.02.2018

Artikelaktionen
« Dezember 2019 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031