Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Stawski-zugehörig zum polnischen Adel
Benutzerspezifische Werkzeuge

Stawski-zugehörig zum polnischen Adel

Verbindung unserer Linie: Piwkowski-Tarnowska/Kliczkow Maly+Bucowiec

Nachname Stawski, zugehörig zum polnischen Adel

 

Stawski hat das Wappen Belina, wohnen in Chelm.

 

Jacek Stawski ist ein Abgeordneter des Kreises Chelm im Jahre 1697

 

N. Stawski hat zur Frau Zofia Rudnicka, Wappen Lubicz.

Malgorzata Stawska ist verheiratet mit Felix Rudnicki, Wappen Lubicz.

N. Stawska hat zum Mann Alexander Orchowski, Wappen Nalecz. Er ist der Starost von Trembowca, sie haben die Söhne Marcin und Floryan.

(Ni. S. 373 inf. 1450-1856) (Rud. 1435-1802 Nie.)

 

Stawski haben das Wappen Korczak in der Wojewodschaft Ruthenien.

Stanislaw Stawski ist der Bischof von Luck (Wolynien), gestorben im Jahre 1488, er war sehr sprachgewandt und hat das erste Buch auf seinen Vorgänger der Kathedrale des Bischofs von Luck, Marcin Krzeszowski, Wappen Gryf im Jahre 1468 bescheinigt, hervorgebracht.

 

Stanislaw Stawski ist der Truchseß von Chelm, Abgeordneter im Sejm im Jahre 1638, dann Mitglied des Gerichtshofes in Radom (Constit. Fol. 21) und danach Abgeordneter der Bestandsprüfungskommission für das Gebiet Chelm und Krasnostaw (Krasnystaw)

 

Stanislaw Stawski ist der Truchseß von der Stadt Braclawski und ist verehelicht mit Magdalene Chaborska, Wappen Lubicz.

Ihre gemeinsame Tochter Stanislawa ist die Frau von Anton Brzescianski, Wappen Sas.

Adam Stawski ist verheiratet mit Maryanne Kuropatnicka, Wappen Nieczuja.

Sie ist die Tochter des Kastellanen von Biecka im Jahre 1676, gestorben ist der Kastellan im Jahre 1706.

 

Adam und Maryanne haben die Tochter Zofia. Diese hat zum Mann Franciszek Gozdziki.

Sein Wappen ist Doliwa. Er ist der Kastellan von Sochaczew im Jahre 1715.

Terese Stawska ist die Frau von N. Czerminski, Wappen Ramult.

 

Anna Stawska ist zuerst mit Jan Humieniecki, Wappen Kosciesza verheiratet, dann mit N. Siekierzynski des Wappens Kosciesza. Der erste Mann war der Starost von Rzeczow im Jahre 1716.

Terese Stawska heiratet dann Jan Waclaw Jelc, Wappen Roza ein Mundschenk von Kijowski, sie hatten drei Töchter:

Tekle Stawska ist verheiratet mit Michael Lipski, Wappen Grabie.

N. Stawski, der Sohn hat Marcyana Borzecki, Wappen Polkozi zur Frau.

 

Sie ist die Tochter des Bannerträgers von Zakroczym.

Jan Stawski ist der Mundschenk von Lwow. Seine Frau ist Anna Rybinska, Wappen Radwan.

Sie haben den Sohn Mikolaj Stawski. Er ist der Bannerträger von Przemysl, verheiratet mit Konstancy Chlewicka, Wappen Odrowaz.

Ihre gemeinsame Tochter Ludowika ist die Frau von Jan Ulinski, Wappen Dolega, Truchseß von Podolski.

Michal Stawski ist im Jahre 1778 der Domherr von Lwow.

 

Jan Stawski ist Mitglied der Armee in Przemysl.

Piotr Stawski ist der Kassenverwalter in Przemysl, seine Frau ist N. Rodecki des Wappens Rodecki.

 

Stawski des Wappens Leszczyc auf dem Gebiet der Stadt Wielun, ist Anton im Jahre 1697.

Jakob Stawski missioniert als Gründer der Kirche für (in) Myszyniec.

Ignac Stawski ist im Jahre 1778 Vogt in Wielun.

 

Familie Stawski mit dem Wappen Tepa auf dem Gebiet Chelm.

Stanislaw Stawski ist der Richter zu Chelm und Mitglied des Gerichtshofes im Königreich Polen.

 

(Kas. Nies. Herb. Pol. T. VIII S. 512/13 r. 1841)

 

Übersetzt aus dem Polnischen

 

Gerd v. Piwkowski

20.03.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikelaktionen
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031