Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Lewicki,Wappen Nalecz
Benutzerspezifische Werkzeuge

Lewicki,Wappen Nalecz

Betrifft Piwo von Opola * 1455

Lewicki, Wappen Nalecz

 

Betrifft PIWO- Ausschnitte aus dem Buch Ad. Boniecki

(Herb.Pols. T. XIV S. 198 r. 1911)

 

Sie siedelten im Dorf Lewiec (auch Liwcze) auf dem Gebiet Belski.

 

Jan aus Lewiec muss seinen Schwestern Malgorzata und Jadwiga mit 30 Groschen ausbezahlen oder den besten Teil von Lewiec verkaufen, so im Jahre 1483.

 

Jan aus Sitanca und Kinder kaufen im Jahre 1489 einen Teil von Lewiec für 40 Groschen.

 

Adam aus Bojanic sucht weitere Käufer und einigt sich mit Jan aus Czartowca (Czachow) und dieser wiederum holt den Mikolaj aus Siebieczow. (Sobikow) im Jahre 1492.

 

Katarzyna und arbara Lewiecka sind Schwestern der Familie.

Sie erben das Dorf Lewiec und tauschen im Jahre 1491 mit Teilen vom Dorf Siebieczow.

 

Adam Piwo *1455, der Vogt von Opola gibt 330 Groschen Geld. Das Geld nimmt Mikolaj Siebieczowski und weiter wird ihm auf juristischem Wege das Dorf entzogen (Besitzentzug)

Es gehört jetzt Adam Piwo.

 

Verwaltet wird das Gut jetzt von Mikolaj von Lewiec, Gläubiger sind der Vogt Adam Piwo und Mikolaj z Bojanic im Jahre 1491.

(AGZ. XIX) Henryk Piwo erbt Teile von Siebieczow im Jahre 1531.

Jakob Lewiecki erbt Teile vom Dorf Lewiec im Jahre 1578. (PAW)

 

(Dieser Adam nannte sich Piwo von Opole)

Diese ist die Familie von Zamosc und Gulczewa Wappen Prawdzic

 

Übersetzt von Gerd von Piwkowski

05.07.2016

 

Artikelaktionen
« November 2019 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930