Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Jachowicz mit dem Wappen Dab
Benutzerspezifische Werkzeuge

Jachowicz mit dem Wappen Dab

Jachowicz mit dem Wappen Dab.

 

Der Schild ist waagerecht oben unten schwarz geteilt. Im oberen Teil auf einem gelben Ring je rechts und links am grünen Ast hängend eine gelbe Eichel.

 

Im unteren schwarzem Feld ein gelber Ring aufsteigend am kurzen grünen Ast eine gelbe Eichel, auf dem Spangenhelm die Laubkrone, aufsteigend aus ihr ein Eichelbaum mittig, rechts und links je eine gelbe Eichel, begrenzt von rechts wie links je ein nach außen im oberen Teil ein rot-schwarzes Büffelhorn.

(Tad. Gajl Herb. Szl. S. 46)

 

Diese Familie schreibt sich mit Namen Wolf auch Wolfik.

Einige der Sippe verändern Ihren Namen auf von Jachowicz.

Walenty-Kajetan, Szczepan ist der Feldmesser in Zakroczym, und August, sind Söhne von Stanislaw mit Anny von Piwo, Wappen Prawdzic.

Der Enkel Marcin heiratet Jadwiga von Okrzesinska, Wappen Oksza, sie sind in Galicien legitimiert im Jahre 1787.

 

Nach Walenty-Kajetan ist der Sohn Jozef, er ist ein Registrator beim Gericht in Lwow (Lemberg), dessen Sohn ist Kornel, er ist Oberleutnant in der österreichischen Armee, dann Telegraphist in Suczawie, im Jahre 1852 sind sie in Galicien legitimiert.

(Bon.) (Sew. Uru. T. V r 1908 S. 309)

 

Übersetzt wegen Anny von Piwo ca. 1750

 

Gerd von Piwkowski im September 2018

 

Artikelaktionen
« November 2019 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930