Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Graf Komorowski
Benutzerspezifische Werkzeuge

Graf Komorowski

angeheiratete Ahnen des Geschlechtes Piwo-Piwko-Piwkowski, Maryanna Piwo *ca. 1572

Graf Komorowski

 

  1. Stanislaw Piwo Wappen Prawdzic + 1649 Mundschenk von Plock, hatte als Eigentum die Dörfer Okalewski und Skarbu Skrwilenski. (Szkice S. 44)
    (Bibliogr. Histor. Ziemi Dobrzyn von Miro.R. Krajewski)

  2. Barbara Piwo Wappen Prawdzic ist die Frau von Graf Andrzej Komorowski Wappen Korczak im Jahre 1570, der Vater ist Graf Ambrozy Komorowski und dessen Vater ist Graf Baltazar Komorowski.

  3. Krystyna Piwo Wappen Prawdzic ist die Frau von Piotr Graf Komorowski * ca. 1580, Wappen Korczak.

  4. Melchior, der Sohn von Piotr *ca. 1490, hat den Sohn Piotr *ca. 1550. Dieser ist verheiratet mit Zofia Korzenska, Wappen Strzemie. Eigentum ist das Dorf Komorowie im Jahre 1586.

  5. Zofia Piwo Wappen Prawdzic, ist die Frau von Michael Graf Komorowski Wappen Korczak. Dieser ist Schwertträger von Buski im Jahre 1676. Sein Sohn ist Stanislaw (Uruski T. VII S. 142-151)

  6. Komorowski, Wappen Korczak, Graf Ignac von Liptowy und Orawy, legitimiert im Königreich Polen 1836. (Spis Szl. Krol. Pols. S. 106 v. 1836 Wars.)

  7. Bronislaw Komorowski Wappen Korczak, geboren 1952, ist zum
    Staatspräsidenten der Republik Polen im Jahre 2010 gewählt worden. Sein Vater war Graf Leon Zygmunt Komorowski (Rhein. Post vom 07.08.2010)

  8. Kiernowski, Wappen Solima ist ein Sekretär (Schreiber) für die Ortschaft Kiernozia und lebt nicht mehr, aber hat ein Zeugnis hinterlassen bei
    (L. Paproc.Laski. Cudow. Fol 25), wobei hinzuzufügen ist, dass Anna Kiernowska gleiches Wappen die Gemahlin von Felix Sierpski, Wappen Prawdzic ist, er ist der Kastellan von (zu) Rypinski, welche die Tochter Anna Sierpska haben, diese hat mit Jan Piwo Wappen Prawdzic, einen allumfassenden Ehevertrag mit Haus und Landgut Kiernozia und anderes Eigentum in der Wojewodschaft Rawski an das Haus Piwo ca. 1620-1640 eingebracht.
    (Kasp.Nies.Herb.Polski 1840 T. V S. 82-83)
    (Kasp. Niesiecki Herb. Pol. T.V S. 266+ Uru. T. VII S. 256+ Uru. T. XIV S. 52-56) + Uru. T. XIV S. 1-

  9. Jan Kosacki, Wappen Rawicz wird erwähnt in (OKOL.TOM 2 Fol. 486).
    Er übernahm den Ortschaftsnamen Kosaki (ein Dorf bei Lomza)und war verheiratet mit Maryanne Pikarska, Wappen Polkorzic.
    Seine zweite Frau war Maryanna Piwo * ca. 1572, Wappen Prawdzic zur Frau ca. 1631.
    (LukPapr.Ludow f 50) Kasp. Nies. Herb.Pols. T. V S.266)

    Der Sohn Jan erwarb 1655 das Dorf Czarnowo. Maryanna von Strzalkowski, Wappen Prawdzic war die Frau von Jan. Sie überträgt ihm die Mitgift im Jahre 1692. Der Sohn dieser Frau ist Wojciech. Er ist ein Schwertträger von Lomza, vermacht im Jahre 1708 seiner zweiten Frau lebenslänglich sein Erbe an Maryanna von Izbinka, Wappen Poraj und Prawdzic.
    Die Tochter von Arnolf Wojciech von Izbinska, Mundschenk von Sochaczowski, Wappen Prawdzic. ist die Witwe von Franciszek Skulski, Wappen Skulski = Rogala. Truchseß von Braclawski.
    Zofia die Schwester von Wojciech heiratet Aleksander Frolowicz im Jahre 1713.

    (Ad. Boni.Herb. Pols. TOM XI S. 13+14+238)
    (DW.52 f 871; 58 f 138, 61 f 955, 62 f 383)
    (Urus TOM V S. 280-281 r. 1908)

    Langenfeld, 01.02.2011/24.03.2013/05.08.2017/23,04.2019

    Gerd P. v. Piwkowski

     

Artikelaktionen
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031