Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Bronikowski-eigenes Wappen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Bronikowski-eigenes Wappen

aber auch Wappen Osek

Bronikowski, ein eigenes Wappen, aber auch das Wappen Osek, ein Feuerhaken auf blauem Feld.

 

Eine altertümliche Familie, kalvinischer Glaube, aus dem Geschlecht „von Oppeln von Opola (wiederum Geschlecht der Piwo XIII Jahrhundert) benutzen ein kleines Dorf im Norden von Breslau-Olesnica.

 

Eigentümer des Dorfes im XIV Jahrhundert ist Henryk, schreibt sich mit Namen Oppeln.

Jetzt ist er der Ahnherr der Bronikowski, er kaufte nämlich in Großpolen das Gut Bronikowo, jetzt schreibt er seinen Namen mit Bronikowski mit dem Wappen Osek.

Es gab zwei Brüder mit dem Namen Oppel, der eine nannte sich nach dem Gut, der andere war eine Meile hinter der Front und zerstörte ein feindliches Schiff bei der Schlacht Saracenami, dafür erhielt er den Adel. Von diesen Familien gibt es Kastellane und mehrere Generäle. Einige Angehörige wurden sächsische und preußische Mitglieder, zeitweise trugen sie den Grafentitel bei Friedrich II.

 

Weitere Informationen sind in den vorhandenen Genealogischen Büchern.

 

(Gold. Buch d. Poln. Adels T I S. 377 Pozn. r. 1879)

 

Übersetzt am 10.02.2018

 

Gerd von Piwkowski

Artikelaktionen
« Dezember 2019 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031