Sie sind hier: Willkommen Familienherkunft/-geschichte+alte Familienfotos Zamoyski Wappen Jelita/Andrzej Piwo de Zamosc
Benutzerspezifische Werkzeuge

Zamoyski Wappen Jelita/Andrzej Piwo de Zamosc

— abgelegt unter:

aus dem Buch polnischer und litauischer Hochadel/1944

 Familie Zamoyski Wappen Jelita 

Tomasz aus Laznina kauften und tauschten zu ihren Gunsten das Dorf – Alt-Zamosc von Andrzej (Jedrzej) Piwo de Zamosc im Jahre 1447 und nannten sich seitdem mit dem Namen Zamoyski.

Dieses Geschlecht bekam im Jahre 1589 den Fürstentitel des Heiligen Römischen Reiches, ein Zweig hat auf den Fürstentitel verzichtet. Im Jahre 1778 wurde dem zweiten Zweig der Österreichische Galizische Grafentitel verliehen.

Bestätigt wurde 1844 von Russland für den dritten Zweig „ungarischer Zweig“ genannt. Dieser war in Nordungarn in der Zips begütert. Der Zweig, welcher auf den Fürstentitel verzichtete, ist im Jahre 1665 erloschen, die anderen Zweige leben in Polen und in der Slowakei.

Aus dieser Familie stammt Jan Zamoyski (1541-1605), Großhetmann und Staatskanzler, polnischer Nationalheld. 

Sen. 19.PP NS: KOS. BR. ZY.KPOLHER.ARGEN 

Aus (Der Pol. und lit. Hochadel von Stefan von Szydlow und Nicol. R. von Pastin, Buda. 1944 S. 104)

 

Abgeschrieben am 01.11.2011

Gerd von Piwkowski

 

Artikelaktionen
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30