Sie sind hier: Willkommen Familienherkunft/-geschichte+alte Familienfotos Forschungen und Ergebnisse der Familie Piwkowski Aus den Staatsarchiven Plock und Warschau von 1826-1867
Benutzerspezifische Werkzeuge

Aus den Staatsarchiven Plock und Warschau von 1826-1867

Übersetzung aus dem Englischen/Forschungen von Frau Kwolczak, Warschau, vom 05.04.2007

Genealogische Daten der Familie:

 

Piwkowski (in der Gemeinde Plock)

 

Quelle:  Staatsarchiv Plock,  Duplikate von lebenswichtigen Aufzeichnungen der Gemeine Plock 1826 – 1839

 

17.07.1830, um 7:30 Uhr nachmittags starb in Plock, Paulina Nepomucena Piwkowska, eine Mädchen bei den Eltern lebend,  4 Jahre und 6 Monate, eine Tochter von Tomasz und Scholastyka geborene Nuszkiewicz (!), Ehepaar Piwkowski.

Der Tod wurde am 19.07. um 10:00 Uhr nachmittags registriert, berichtet von „Hochwohlgeborenen“ Tomasz Piwkowski, 40 Jahre, ein Bürger, der in Plock im Altstadtviertel Nr. 23 lebt, und Adam Jedrzejewicz, 42 Jahre, ein Steuerbeamter der Stadt Plock, der im Kanonenviertel Nr. 66 lebt. Der erste Zeuge ist der Vater der Verstorbenen.

 

1830, p.  44, no 123

 

01.06.1838, um 9:00 nachmittags starb „Hochwohlgeboren“ Julian Aleksander Piwkowski, ein Junggeselle, Gerichtsreferendar im Ziviltribunal der Provinz Plock, lebte in Plock, 19 Jahre alt, Sohn von „Hochwohlgeboren“ Tomasz und Scholastyka geborene Nuszkiewicz, Ehepaar Piwkowski, die Bürger leben im Dorf Kosemin.

Der Tod wurde registriert in Plock am 02.06. um 8:00 vormittags, berichtet von „Hochwohlgeboren“ Tomasz  Piwkowski, 49, ein Bürger, ein Besitzer des Gutes Kosemin, der dort lebt, und Adam Jedrzejewicz, 50 Jahre alt, ein Staatsbeamter der Bezirksregierung, lebt in der Gouvernementshaupstadt Plock. Der erste Zeuge ist der Vater des Verstorbenen.

 

1838, p. 36, no 108

 

Genealogische Daten der Familie

 

Piwkowski (in der Gemeinde Biala)

 

Quelle:  Staatsarchiv Plock,  Duplikate von lebenswichtigen Aufzeichnungen der Gemeine Biala  1832 – 1838

 

11.06.1832, um 6:00 Uhr nachmittags, heiratete in Biala

 

Józef Maliszewski, ein Junggeselle, 25 Jahre alt, lebt in Biala, geboren im Dorf Radzanów, Sohn von Mateusz und Krystyna, Maliszewski, Ehepaar von Biala,

und

Apolonia (Piwkowska), ledig, 25 Jahre alt, Tochter von Joachim und Marianna, Ehepaar Piwkowski, die in Biala leben, 25, geboren in einem Dorf Lazek in der Grafschaft Mlawa.

Zeugen:

Joachim Piwkowski, 72 Jahre, mit seinem Sohn, und

Tomasz Piwkowski, Leheninhaber der Bezirksregierung,

41 Jahre alt.

Der erste Zeuge ist der Vater, der zweite der Bruder der Braut.

Nur ein Aufgebot  wurde am 27.05. in der Gemeinde Biala verkündet, die Veröffentlichung von den folgenden zwei Aufgeboten  wurde durch den Kirchenrat von Plock herausgegeben.

Eine vorhochzeitliche Vereinbarung ist nicht gemacht.

(Unterschriften von dem Bräutigam und Zeugen)

 

1832, p. 7, no 8, Biala

 

27.03.1833,  um 3:00 Uhr vormittags, wurde in Biala ein Kind weiblichen Geschlechts geboren

und wurde getauft als Teofila Aleksandra.

Der Vater: Jozef Maliszewski,26 Jahre alt, ein Verwalter eines Gutsherrensitz von Biala, lebt dort, 

Die Mutter: Apolonia geborene Piwkowska, 30 Jahre alt

Die Taufe wurde registriert in Biala am 10.04.1833, um 3:00 nachmittags.

Zeugen:

Walenty Jarzynski, 45 Jahre alt Jan Lichocki, 38 Jahre alt, beide Landwirte von Biala.

Paten:

Tomasz Piwkowski mit seiner Frau Scholastyka.

(Unterschrift des Vaters des Kindes)

 

1833, p. 7, no 14

 

Genealogische Daten der Familie:

 

Piwkowski (in Warszawa)

 

Die Quelle:Das Staatsarchiv von der Hauptstadt Warschau;

Duplikate von lebenswichtigen Aufzeichnungen von der Heilig Kreuz Gemeinde,

Geburtsaufzeichnung Nr. 404

 

29.03.1845, um 10:00 Uhr nachmittags, in  Warschau, Mazowiecka Nr. 1346 wurde ein Kind männlichen Geschlechts geboren, und wurde getauft als Cyril Wladylaw.

Von der Geburt berichteten: „Hochwohlgeboren“ Katarzyna Kobylinska, bei ihrem Ehemann wohnend, 27 Jahre alt, lebt in Warschau, Swietokrzyska st Nr, 1326.

Der Vater: Jan Krukowski, ein  Stabskapitän in der russischen Kaiser/Reichsarmee, 40 Jahre alt, jetzt abwesend wegen eines militärischen Dienstes.

Die Mutter: Waleria geborene Piwkowska, 24 Jahre alt

Die Taufe wurde abgehalten am 18.05.1845.

Die Registrierung erfolgte in Warschau am 20.06.1847, um 4:oo Uhr nachmittags.

 

Zeugen:

„Hochwohlgeboren“ Franciszek Kobylinski, ein Zivilbeamter in der Bezirksregierung der Warschauer Stadt, 42 Jahre alt Antoni Krukowski, Bruder von Jan General v. Krukowski, ein Leiter der Finanzabteilung 50 Jahre alt, beide leben in Warschau.

Paten:

Franciszek von Piwkowski *1823 und Karolina Krukowska, Schwester von Jan General v. Krukowski *1805.

Die Registrierung wurde verzögert durch den militärischen

Dienst des Vaters.

 

(Unterschriften der berichtenden Person der Geburt und der Zeugen)

 

26.06.2007

Gerd P. von Piwkowski

 

 

Artikelaktionen
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031