Übersicht
 
Sie sind hier: Startseite Verwandte und angeheiratete Familien Trzcinski Wappen Rawicz
Benutzerspezifische Werkzeuge

Trzcinski Wappen Rawicz

Trzcinski des 'Wappens Rawicz in der Wojewodschaft Rawa, einige kamen zuerst aus 'Ruthenien sind dann standesmäßig aufgestiegen.

 

Diese Sippe ist uralt und Filip von Trzciany ist der Kastellan von Rawa im Jahre 1550.
 
Wawrzeniec wurde hier seßhaft im Jahre 1598 ist in den Büchern verzeichnet, da er der Kastellan von Rawa war.
Zofia Wojerecha Leszczynska, Wappen Belina ist die Ehefrau.
N. hat zur Frau Petronella Izbinska, Wappen Pawdzic.
BarbaraTrzcinska, Tochter des Kämmerers von Sochaczew, war mit Hieronim Chociwski, Wappen Dambrowa, leiert.
Maryanna ist zusammen mit Bartolomie Belzecki, Wappen Jastrzebiec.
Jan der Kämmerer von Sochaczew hat zur Frau Zofia Noskowska, Wappen Lada. Es ist die Tochter des Starosten von Lomza.
Katarzyna Trzcinska ist vereint mit Kasper Osuchowski, Wappen Gozdawa, Kämmerer von Sochaczew.
Katarzyna von Trzcinska ist verheiratet mit Jedrzej Sierpski, Hochwohlgeborener Magnat, Wojewode von Rawa und Starost von Plock gestorben 1556, Wappen Prawdzic.
Beide sind beerdigt in der Kathedrale zu Plock (Eine Nebenlinie sind die Familien Piwo-Piwkowski, Wappen Prawdzic)
 
N. Trzcinski hat zur Frau Elzbieta von Rzeczycy, Wappen Janina, die erste Ehe war mit Jan Swoszowski, Wappen Abdank, der Kämmerer von Lwow.
(Acta Castren. Leopol. 1646)
N. Trzcinski, der Kastellan von Lubaczow heiratet die Tochter von Alexander Fredo, Wappen Boncza, der Schwertträger von Lwow.
(Acta Castren. Leopol. 1646)
 
Maxymilian Jedrzej Trzcinski, Jägermeister von Sochaczew ist lebenslänglich zusammen mit Anna Aloizya von Steinberg-Kostczanka (Kostka), Wappen Rola, Dabrowa und ein Eigenes, wahrscheinlich im Jahre 1657 geheiratet, sind im Jahre 1673 gestorben.
Der Sohn hat im Kindesalter diese Welt verlassen.
Ihre Tochter dagegen Krystyna heiratet den Mundschenk von Gostynin Kasprow Nieborowski, Wappen Prawdzic. (Duryew. fol. 88)
Kazzimierz ist ein Richter am Kreisgericht in Sochaczew.
 
Adam ist ein Sekretär am Kreisgericht zu Sochaczew und hernach Truchseß
auf dem Gebiet Gostynin, dann Richter am Kreisgericht in Rawa.
Abgeordneter der Konvokation im Jahre 1696.
Marcin und Adam im Jahre 1674.
Maciej und Stefan im Jahre 1632.
Jozef ist ein Weihbischof und Erzdiakon von Gnesen sowie Präsident des königlichen Trybunal im Jahre 1723 und 1728 und 1737, welcher liegt in der Gruft.
Waclaw Trzcinski jener Familie ist der Kastellan von Rawa, Abgeordneter des königlichen Tribunal im Jahre 1723, gestorben im Jahre 1762.
Feliks Trzcinski, Kastellan von Rawa, gestorben im Jahre 1762, seine Frau war N. Wilzynska, Wappen Prosna, eine Schwester des Starosten von Grambowski.

Ignaci ist der Kanoniker in Posen.
Stefan ist der Mundschenk von Wielun.
Stanislaw in de Armee von Brzinski.
Ignacy ein Fahnenträger von Kruszwick.
Tadeusz Truchseß von Bromberg.
Benedikt, Mundschenk von Rypin.
Jan in der Armee in Owruck.
Mikolaj der Truchseß in Lukow.
Jakob im Jahre 1788, Jägermeister in Brzezinsk. (Krasinski)
 
(Kasp. Niesiecki T. IX r. 1842 S. 131-32)
(Spis-Szlachty-Kroles. Pols. r. 1851)
 
 
Gerd von Piwkowski
08.02.2021
Artikelaktionen
« Oktober 2021 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031