Übersicht
 
Sie sind hier: Willkommen Verwandte und angeheiratete Familien Honowski von Hownowski, Wappen Prawdzic
Benutzerspezifische Werkzeuge

Honowski von Hownowski, Wappen Prawdzic

Hunowski von Hownowski, Wappen Prawdzic

 

Es ist eine reiche Familie in der Wojewodschaft Belsk.

Sie nahmen den Namen nach ihren Besitz – Dorf Hunowa von Unowa.

 

Slawko ist an der Spitze der Besatzung von Dzialdowie in Preussen im Jahre 1455.

 

Pawel in der Wojewodschaft Belsk bekommt im Jahre 1474 die Dörfer Labunki (Metr. Kor. Gestorben im Jahr 1477.

(Kasp. Nies. Herb. Pols. T. I S. 190 r 1839)

 

Zurückgelassen hat er die Tochter Anna Hunowska. Sie heiratet Boleslaw Fürst von Masowien (Bielski).

 

Waclaw von Nieborow (Hunowski) Wappen Prawdzic, ist der Kastellan von Belsk im Jahre 1498.

 

Seine Frau ist Anna Buszacka, die Tochter des Starosten Jan Buczacki von Trembowelska, erhalten Litwinow die Stadt, sein Wappen ist Abdank.

 

Zygmund von Radzanowski verliert sein Gut. Er ist Kriegsdienstverweigerer im Jahre 1497. Sein Wappen ist Prawdzic.

(Sew. Ur. T.V. Rodz. Herb. Szl. Pols. S. 236) (Sew. Ur. T. II Rod. Herb. Szl. Pols. S. 52 r. 1905)

 

Jakob Buczacki, Wappen Abdank, Bischof von Plock im Jahre 1538 und Bischof von Chelmski im Jahre 1518 gestorben 6. Mai 1541.

(Epis. Plo. W Lat. 1075-2015 Plock)

 

Jakob Buczacki ist der Wojewode von Podolski im Jahre 1485.

(List. König Albrycht Stad. Krak.)

(Kas. Nies. Herb. Pols. T. I S. 180 r 1839-1846)

Übersetzt: Gerd v. Piwkowski, 01.03.2018

Artikelaktionen
« November 2019 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930