Sie sind hier: Startseite Namensvorkommen/Wappenvorkommen Trzemsky-Trzemeski
Benutzerspezifische Werkzeuge

Trzemsky-Trzemeski

aus dem Stamme Swinka mit dem Beinamen Bywoy-Piwo?

Informationen zu dem Geschlecht Trzemesky-Trzemeski von Tremesna, Trzeski von Bywoy-Trzemitzki (Pywo ?-Piwo-Piwko-Piwkowski?)

 

Diese Familie soll polnischen Ursprung sein, vermutlich aus dem Stamme Swinka, mit dem Beinamen „Bywoy“ Piwo?.

Nach diesem Namen zu urteilen, kommen sie frühzeitig in Böhmen vor.

(Dort auch ein Geschlecht Trzemeski von Zelesna)

In dem Fürstenbund Ratibor besaß im Jahre 1719

-Johann Constantin von Trzemeski, Landrechtbeisitzer genannten Fürstentum, Nieder-Gogelau (Kreis Rybnik) –

und kommt noch im Jahre 1725 als Archivdirektor des genannten Fürstentums vor.

Um 1700 erscheint auch Ludmilla von Trzemski als Besitzerin eines Anteils vom Dorf/Stadt Uschütz (Kreis Rosenberg).

Wappen-Name „Swinka“ in Gold ein schwarzer Eberkopf, rechtsschauend mit vorstehenden Hauern und ausgeschlagener Zunge, Kleinod wie Schildesfigur, die Decken sind schwarz-golden.

(Aus dem Buch: Der abgestorbene Adel der preuss. Provinz Schlesien

T. I Sieb. S. 112 von 1887)

Biwoj-nowicz = Edelmann und Mitglied des Litauischen Adels.

Zuerst erscheinen Petko und Macko, sie sind Bojaren von Zoludkowski.

(Erwähnung in der Metryka Litauen im Jahre 1528)

(Urus T. I S. 223-1904)

 

Gerd von Piwkowski

29.02.2012

Artikelaktionen
« Oktober 2021 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031