Sie sind hier: Startseite Namensvorkommen/Wappenvorkommen Tarnowski Wappen Leliwa Brandys von Brandysz Wappen Radwan
Benutzerspezifische Werkzeuge

Brandys von Brandysz Wappen Radwan

— abgelegt unter: ,

Namensvorkommen bei Marcin-Piwko-Tarnowski

 

Brandys von Brandysz Wappen Radwan

 

Ehemals eine altpolnische Familie, der erste bekannte war ein Notar (Pisala) von Grabiszyc. Klemens ist Landeshauptmann (Starost) von Checinski (Checiny) und Hofmarschall (Ochmistrz) der Königin Elzbiety (1) im Jahre 1488.

 

Klemens geleitete die Tochter des Königs  Zygmunt I (2), Izabel nach Ungarn (3) und Barbara (4) Markgräfing von Brandenburg nach Deutschland. Der einzige Neffe von Klemens ist Stanislaw. Er war Höfling des  Königs und kinderlos. Aleksy und Mikolaj, sind die Söhne von Klemens. Nach Aleksy ist gewesen Sohn Piotr, welcher gefallen ist im Krieg zu Moskau und Dyonizy. Aleksy war über dreißig Jahre am königlichen Hof, Höfling und war verheiratet mit Malgorzata Krupska.

(Wappen Korczak Ur. TOM VIII s. 98.1911)

 

Mikolaj, der jüngste Sohn von Klemens, er ist Schreiber, Notar der Stadt Oswiecim im Jahre 1569 und hatte Anny Rajskiej zur Frau.

(Wappen Kietlicz Ur. TOM XV s. 157)

 

Ihre Söhne Mikolaj und Piotr sind Hofkämmerer des Königs Stefan Batorego (Bathory Fürst von Siebenbürgen und Wahlkönig von Polen im Jahre 1576 – 1586) und Schreiber, Notar des Bezirks Oswiecim, dieser war verheiratet mit Jagwigi Zebrzydowskiej.

(Wappen Radwan Jo. Szymanski TOM I S. 360 2001)

 

Der  Sohn Piotr war Schreiber (Pisarz) der Burg Oswiecim und Erbe des Gutes (Dorf) Cianowicie im Jahre 1609 und war verheiratet mit Anny Grotowskiej.

(Wappen Lis, Ur TOM IV S. 389)

 

zurückgelassen den Sohn Adam, nach diesem kommt Sohn Michal, er hat den Sohn Jakob, dieser den Sohn Wawrzyniec, hinterließ den Sohn Lukasz, dieser war verheiratet mit Katarzyna Badowska

(Wappen Boncza Ur. TOM I S. 63)

 

und diese hatten den Sohn Stanislaw, er wurde im Königreich Polen im Jahre 1837 legitimiert.

 

Die zweite Familie ist Wojciech Brandysz, Mitglied des Standes (Adelsstand?) Als Eigentum haben sie das Gut Barwald, Brody, Bereznicy und sonstige im Jahre 1843-1858, und Jozef hat als Eigentum das Gut Laczne und Gorne im Jahre 1850 in Galicien.

Ur: TOM II S. 371  + Papr.Herb. Polski S. 358  1584 r.

  1. Elsbieta, von Habsburg geb. 1437 + 30.08.1505 in Krakau war die Enkelin des römisch-deutschen Kaiser Sigismund von Luxemburg und Tochter des deutschen Königs Albrecht II von Habsburg. Verheiratet ab 1454 und Königin  von Polen.

  2.  Zigmunt I der Alte, geb. 1467 + 1548 Großfürst von Litauen und König von Polen.

  3. Izabel, geb. 1519 – 1559, verheiratet mit dem ungarischen König Johann Zapolya

  4.  Barbara, geb. 1464 + 04.09.1515 geborene Markgräfin von Brandenburg, verheiratet 1472 mit Herzog v. Groß-Glogau-C. von 1476 – 1492 König von Böhmen.

 

Aus dem Polnischen übersetzt

 

 

 

Gerd P. von Piwkowski

16.02.2008

 

 

Artikelaktionen
« Oktober 2021 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031